Dir ist sicherlich in unserer Gebührenübersicht auf unserer Website aufgefallen dass für gewisse Produkte eine andere Gebührenstruktur gilt: italienische Aktien und Bitcoin, zum Beispiel.


Im Falle der italienischen Aktien ist der Grund ganz einfach: Die italienische Regierung erhebt Steuer auf alle italienischen Aktien. Diese Steuer ist unter dem Namen ''italienische Finanztransaktionssteuer (IFTT)'' bekannt. Aus diesem Grund muss unser Trading Desk für jeden Trade mit einer italienischen Aktie eine kleine Gebühr bezahlen. Wir tun unser Bestes, die Transaktionsgebühren so niedrig wie möglich zu halten, aber wegen dieser zusätzlichen Gebühr, ist der Preis für italienische Aktien (im Vergleich zu den anderen Aktien, die wir anbieten), etwas höher.


Bei Bitcoin ist der Grund ein anderer. Bitcoin ist ein sehr volatiles Produkt und hat daher einen ziemlich starken Spread (der Unterschied zwischen den Bid und Ask Preisen) auf anderen Plattformen. BUX bietet keinen Spread, sondern einen einzigen Preis an. Allerdings verursachen die starke Volatilität und der Spread eine Verteuerung des Produktes. Deswegen müssen wir einen etwas höheren Preis berechnen.


Bei Fragen schreib uns gerne eine E-Mail