Du hast bereits einen Trade eröffnet, möchtest aber deinen Multiplikator verringern?

Kein Problem, mit BUX X kannst du den Wert deines eingesetzten Multiplikators verändern, auch wenn du bereits einen Trade eröffnet hast.

Was bringt das?

Vielleicht läuft dein Trade nicht wie erwartet. Oder du hast dich einfach entschieden, dass du das Risiko bei einer offenen Position verringern möchtest. In diesen Fällen kannst du den Wert deines Multiplikators verändern, wobei der Nominalwert deines Trades immer derselbe bleibt.


Und so funktioniert's: 


Unser Multiplikator ist flexibel: 


  • Du hast zum Beispiel 500  auf deinem Konto und du investierst 100  in Ford mit einem Multiplikator von x4. Du hast also 100 € deines Kontowertes investiert und der Nominalwert deines Trades beträgt 400 €. Nun hast du dich entschlossen, den Wert deines Multiplikators zu verringern. In diesem Beispiel kannst du den Multiplikator entweder auf x2 oder sogar auf x1 senken (= kein Multiplikator). Dementsprechend musst du den investierten Betrag auf 200 €, bzw. 400 €, erhöhen, um den Handelswert auf dem gleichen Niveau zu halten.


Um den Multiplikator anzupassen, musst du diese Funktion erst in den Einstellungen in deiner BUX X App aktivieren.


Wichtig zu wissen:


Bitte beachte, dass der flexible Multiplikator nicht immer bei allen offenen Positionen eingesetzt werden kann.


Der Grund ist folgender: Wenn du den Multiplikator verringerst, muss der neue Nominalwert bestimmten runden Werten entsprechen. Diese einfache Regel haben wir eingeführt, damit das Traden in der BUX X App einfach und übersichtlich bleibt.


In der Praxis sieht das dann so aus: Du hast z.B. 200 € in eine Position investiert mit einem Multiplikator von x4. In diesem Fall kannst du den Multiplikator entweder auf x2 senken und gleichzeitig den investierten Betrag auf 400 € erhöhen. Du kannst aber auch den Multiplikator auf x1 senken und den investierten Betrag dann auf 800 € erhöhen. Du kannst den Multiplikator jedoch nicht auf x3 senken, da du den investierten Betrag dann auf 267 €  erhöhen müsstest und diese Summe kann in der BUX X App nicht getradet werden.


Wenn du also den flexiblen Multiplikator einsetzen möchtest, musst du immer sicherstellen, dass der Endwert des investierten Betrags diesen einfachen Regeln entspricht:


  • Von 10 bis 50 kannst du auch mit "halben" Werten traden (= 15, 35, 45 usw.).
  • Von 60 bis 100 kannst du mit Dezimalwerten traden (= 70, 80, 90 usw.) und mit 75 traden.
  • Von 100 bis 200 wird die Liste in Schritten von 20 fortgesetzt (= 120, 160 usw.), und du kannst auch mit 125 und 175 traden.
  • Von 200 bis 500 wird die Liste in Schritten von 25 fortgesetzt (= 225, 350, 475 usw.).
  • Von 500 bis 1000 wird die Liste in Schritten von 50 fortgesetzt (= 550, 600, 750 usw.).
  • Danach wird die Liste in Schritten von 250 fortgesetzt.


Es ist auch wichtig zu beachten, dass du den Multiplikator nicht erhöhen kannst, nachdem du eine Position bereits eröffnet hast. Wenn du also eine Position mit einem Multiplikator von x10 eröffnet hast, kannst du den Multiplikator nun nicht mehr auf x20 erhöhen. Wenn du aber eine Position mit x20 eröffnet hast und den Multiplikator danach auf x10 reduzierst, dann kannst du den Multiplikator wieder auf x20 erhöhen.


* Der flexible Multiplikator kann außerhalb der Bürozeiten nicht geändert werden (von 23:00 Uhr Freitag bis 23:05 Uhr am Sonntag).

 

Vergiss auch nicht auf diesen FAQ-Artikel zu klicken Finanzierungsgebühr - Wie hoch sind die Kosten für einen Multiplikator? und dir die Gebührenübersicht auf unserer Webseite anzusehen.


Noch Fragen? Schreib uns gerne eine E-Mail!